Jutta Steinrück: "Jugendarbeitslosigkeit endlich wirksam bekämpfen: EU-Kommission schlägt ein Beschäftigungspaket für Jugendliche vor"

Jutta STEINRUCK - European Youth Guarantee campaign

Original article 

Am Mittwoch stellte Laszlo Andor, EU-Kommissar für Soziales und Beschäftigung, das sogenannte Jugendpaket in Brüssel vor. Unter dem Namen ‘Jugend in Beschäftigung bringen’ schlägt die Kommission vor, dass in den Mitgliedsstaaten eine Jugendgarantie eingeführt wird. Dazu will sie unter anderem den Rechtsrahmen für Praktika erneuern und eine Europäische Allianz für die Ausbildung schaffen.

Seit Anfang des Jahres fordern wir Sozialdemokraten eine Europäische Jugendgarantie, endlich legt die Kommission einen Vorschlag vor. 

Laut Empfehlung der Kommission soll jeder Jugendliche bis 25 Jahre spätestens nach vier Monaten eine gute Beschäftigung, eine Ausbildung oder eine Weiterbildung angeboten bekommen.

Leider wurden ähnliche Initiativen in der Vergangenheit oft durch die Mitglied­staaten blockiert. Es bleibt oft bei Sonntagsreden für junge Menschen. Jetzt können Frau Merkel und ihre Kolleginnen und Kollegen zeigen, ob sie ernsthaft dafür sorgen werden, Jugendliche in Beschäftigung zu bringen

Laut Internationaler Arbeitsorganisation belaufen sich die Kosten einer Jugendgarantie in der Eurozone auf rund 21 Millionen Euro. Wenn wir uns dagegen anschauen, dass wir für die Versorgung arbeitsloser Jugendlicher über 100 Millionen Euro ausgeben müssen, dann sollte das eigentlich jede Regierung mittragen.

Darüber hinaus strebt die Kommission einen Qualitätsrahmen für Praktika und eine Allianz für Ausbildung an, bei der Ausbau und Qualität der Ausbildung sowie Mobilität Jugendlicher verbessert werden sollen. Bei diesem Schritt müssen wir streng darauf achten, dass Praktika nicht zur Ausbeutung verleiten. Zudem darf eine Ausbildungsallianz nicht darüber hinweggehen, dass Ausbildungsplätze geschaffen werden müssen, anstatt alleine auf die Mobilität Jugendlicher zu setzen. Aktive Arbeitsmarkpolitik muss Ausbildungs- und Arbeitsplätze vor Ort schaffen, Mobilität muss freiwillig bleiben.

Ich fordere die Mitgliedsstaaten auf, die Initiativen schnell in ihren Ländern umzusetzen und nicht noch mehr Jugendliche in die Perspektivlosigkeit zu treiben.

Do you like this post?

Showing 1 reaction


published this page in Blog 2012-12-05 14:36:14 +0100
"Your future is my future - a European Youth Guarantee now!"
The Party of European Socialists (PES), Young European Socialists (YES) and PES Women are running the campaign "Your future is my future" and calling for a European Youth Guarantee to tackle youth unemployment.

Translate the website